Polizei-Sportverein Essen 1922 e.V. Motorsportabteilung im ADAC
Polizei-Sportverein Essen 1922 e.V. Motorsportabteilung im ADAC

Teilnehmer SY1

Luca Wagner und Niko Nünninghoff

Teilnehmer SY2

Luca Möller und Max Schwede

Max Schwede Ergebnisse 2018

Nach dem Gewinn der Meisterschaft 2017 startete Max in die Saison 2018 mit zwei zweiten Plätzen. Damit übernahm Max bereits am ersten Wochenende die Meisterschaftsführung. Anschließend gewann Max fünf Läufe am Stück, um bereits Ende Juni die Meisterschaft zu verteidigen. Am Ende des Jahres gingen sechs Siege und zwei zweite Plätze in die Wertung ein. Das beeindruckt, weil 2018 nur vier weitere Piloten überhaupt einen Lauf gewinnen konnten. Niemand außer Max gewann zwei Läufe.
 
Weitere Ergebnisse:
 
- Zweiter beim NRW-Endlauf am Biester Berg
- Dritter im SY1 beim Bundesendlauf in Oschersleben von 48 Startern
- Sechster von 85 Startern bei der Deutsche Junioren Slalom Meisterschaft 2018
- Deutscher Mannschaftsmeister mit der Mannschaft der dmsj NRW
 
Ziele 2019?
 
- In der SY2 um den Titel kämpfen
- Im Cockpit des Formel Student der Uni Bochum zu sitzen. Was klappen kann denn das Qualifikationsrennen im Kart hat Max bereits überlegen gewonnen.
- Und vielleicht mit dem eigenen Gruppe G Porsche 944 den einen oder anderen Slalom zu fahren
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Polizei-Sportverein Essen 1922 e.V. Motorsportabteilung im ADAC